ExcelSepaConverter

ExcelSepaConverter ist ein Microsoft Excel-Add-In, das eine Liste von Überweisungen oder Lastschriften in eine Sepa XML-Datei konvertiert. Die erstellte Datei kann dann der Bank zur Verfügung gestellt werden.

Funktionen:

  • Erstellen von SEPA XML Dateien
    • Überweisungen (SCT)
      • SEPA
      • URGP (Eilüberweisung)
    • Lastschriften (SDD)
      • CORE (Standardlastschrift)
      • B2B (Firmenlastschrift)
  • Sequenztyp bei Lastschriftdateien frei wählbar (FRST, RCUR, OOFF)
  • Erstellen eines Deckblatts (Zusammenfassung) im PDF-Format
  • Plausibilitätsprüfung
    • IBAN Prüfziffer wird kontrolliert
    • SWIFT/BIC wird anhand des allgemeinen Musters kontrolliert
    • SWIFT/BIC kann gegen das Verzeichnis der erreichbaren Zahlungsdienstleister der Deutschen Bundesbank geprüft werden
      • Das Verzeichnis kann per Dateiimport aktualisiert werden
      • Eine regelmäßige Erinnerung kann definiert werden (Standard: aktiv; 30 Tage)
      • Die Prüfung ist standardmäßig aktiv, kann jedoch per Kontrollkästchen deaktiviert werden. Das gilt Add-In weit
    • Prüfung auf negative Beträge
    • Länge des Inhalts der Referenzfelder (EndToEnd, Verwendungszweck) wird geprüft
  • Freie Vergabe von Nachrichten ID und Zahlungs-ID (automatische Vergabe ebenso möglich)
  • IBAN only Überweisungen und Lastschriften möglich
  • Ein Protokoll klärt über etwaige Fehler, Warnungen oder Informationen auf
    • I = Information
    • E = Fehler (error)
    • W = Warnung
    • S = Erfolg (success)
  • Beliebig viele Auftraggeber Daten (Bankverbindungen) organisierbar
  • Die Datenträger sind konform zur Spezifikation der Datenformate, Version 3.4 vom 28.04.2020
  • Bevor die Datenträger erstellt werden, wird der Inhalt gegen das entsprechende XSD-Schema validiert
    • Überweisungen [pain.001.001.03]
      • Schema pain.001.001.03_GBIC_3.xsd
    • Lastschriften [pain.008.001.02]
      • Schema pain.008.001.02_GBIC_3.xsd
  • Autoupdate bei neuer Version

Datenschutz:

Das Add-In sendet rudimentäre Daten an den Entwickler um das Programm weiter zu verbessern. Es werden weder personenbezogene Daten, noch andere sensible Daten übermittelt. Lediglich Daten zur Nutzung werden erfasst.

Systemvoraussetzungen/Kompatibilität:

BetriebssystemMicrosoft Office Versionkompatibelvom Entwickler getestetAnmerkungen
Microsoft Windows 10Office 365jaja
Microsoft Windows 11Office 365jaja
Office 2013jaVielen Dank Christian Z.
Office 2016jaDeckblätter können häufig nicht erzeugt werden.
Office 2019jaVielen Dank an Bodo T.
Microsoft Windows 10Office 2010jaVielen Dank Michael S.

Sollten Sie ExcelSepaConverter in einer anderen Umgebung erfolgreich einsetzen würde ich mich über eine kurze Mail oder eine Nachricht über das Kontaktformular freuen. Ich werde die Tabelle entsprechend erweitern. In dem Fall, dass das Add-In mit Ihrer Softwareumgebung nicht kompatibel ist, nutzen Sie bitte die VBA-Lösung Excel2SepaXML.

Anmerkung:

Das Add-In wird kostenlos von mir angeboten. Sollten Ihnen Fehler auffallen, würde ich mich über eine kurze Mitteilung über das Kontaktformular freuen. Hilfreich ist hierbei eine kurze Beschreibung der ausgeführten Tätigkeit und ein Screenshot von der Fehlermeldung. Sollten inhaltliche Fehler auftreten, vor allem bei der Validierung der Datenträger, ist der Inhalt des Protokolls sehr hilfreich. Bitte senden Sie dieses bei der Kontaktaufnahme mit.

Weiterführende Links:

64 Kommentare zu „ExcelSepaConverter

  1. Hallo Sebastian, die App funktioniert einwandfrei, keine Fehlermeldung und das Deckblatt ist auch OK, allerdings kann meine Sparkasse die xlm Datei nicht lesen.
    Folgende Fehlermeldung:
    Der Auftrag wurde nicht ausgeführt.
    Die Sepa-Nacharicht hat einen fehlerhaften Aufbau.
    24. März 2022 um 17:26:22 Uhr
    Verwendete Tan<. …..
    Was kann ich falsch gemacht haben?

  2. Hallo Sebasian! Vielen Dank für das neue Tool, ich habe es soglich probiert aber bekomme da immer folgende Fehlermeldung:
    ExcelSepaConverter.SCT_CdtTrfTxInf Die End-To-End ID darf nicht leer sein

    Was habe ich denn falsche gemacht?
    Vielen Dank für deine Hilfe!
    Peter

  3. Hallo,
    ich habe das Tool installiert, nutze Microsoft Office Professional Plus 2016.
    Die Erstellung des Deckblattes schlägt jedesmal fehl, es kommt die bekannte Meldung „Sie sind nicht berechtigt, diese Auswahl zu bearbeiten, weil sie geschützt ist.“.
    Offenbar funktioniert die Übergabe an Word nicht?
    Die in zwei unterschiedlichen Verzeichnissen unter …\AppData\Local\Apps\2.0\ vorhandenen Templates Summary_SCT.docx lassen sich mit Word problemlos öffnen.
    Ich habe sowohl das Office Paket repariert als auch den ExcelSepaConverter neu installiert – es hat sich nichts geändert.
    Können Sie evtl. über das Reporting herausfinden, wo es klemmt?
    Grüße, Johannes

    • Hallo Johannes,
      ich sehe häufig die Fehlermeldung in Verbindung mit Office 2016.
      Leider ist der Fehlerstack, welcher vom Add-In an mich gesendet wird wenig aussagekräftig.
      Des Weiteren habe ich leider keinen Zugriff auf eine Office 2016 Installation um das Problem weiter zu analysieren.
      Ich kann lediglich empfehlen die Datenträger ohne Deckblatt zu erstellen.
      Viele Grüße
      Sebastian

  4. Hallo, Sebastian,
    tolles Tool, vielen Dank ! Hatte auch das Problem mit der Sparkasse beim Datei-upload, dass die Datei als fehlerhaft abgewiesen wurde. Hab sie dann über eine Banking-Software hochgeladen ohne Probleme. Habe die Datei trotzdem nochmal durch einen Formatprüfer gejagt. 1 Fehler in der ersten Zeile: Fehler: „Die Verwendung von Byte Order Marks (BOM) ist nicht erlaubt.“, die erste Zeile lautet wie folgt: “  “ wobei die drei Zeichen ganz links vor dem < markiert waren. Die Hinweise mit den "é" gab es im Formatprüfer auch, die Software hat die Datei aber genommen.
    VG,
    Matthias

  5. Habe durch Zufall auf dieses tolle AddIn gefunden. Es funktioniert auf Anhieb ohne Probleme. Ich verwende es im Zusammenhang mit meiner Access-Vereinsverwaltung wobei ich die fälligen Beiträge mittels einer Abfrage in die bestehende Excelvorlage kopiere.
    Meiner Meinung nach kann sich das AddIn jederzeit mit anderen kostenpflichtigen Programmen messen!
    Dankeschön für den SepaConverter und die investierte Arbeit des Programmierers!
    Viele Grüße aus der Oberpfalz
    Franz R.

  6. hab eine DAU-Frage – ich hab den ExcelSepaConverter installiert und Office365.
    Wie rufe ich denn das Tool nun auf?
    Wenn ich Excel starte – finde ich da nichts …

    • Hallo Bernd,
      wenn das Add-In erfolgreich installiert wurde sollte ein neues Ribbon „ExcelSepaConverter“ in Excel sichtbar sein.
      Viele Grüße

      • Hallo Sebastian, habe eine Lastschrift für 160 Mitglieder erstellt, super!. Wenn ich die SEPA-Datei im e-banking hochlade, steht die da als Basis-Lastschrift und nicht Sammellastschrift.
        Eine Basis-Lastschrift lässt sich nicht beauftragen, das „Limit sei überschritten oder so“.
        Wie komme ich zur Sammellastschrift?
        Gruss
        hermann

        • Hallo Hermann,
          hier solltest du einmal Rücksprache mit deinem Bankberater halten.
          Evtl. ist ein Limit in deinem Konto hinterlegt.
          Basislastschrift ist hierbei schon korrekt, da du Mitgliedsbeiträge einziehen möchtest.
          Viele Grüße

  7. Hallo,
    Die XML Datei wurde von der Sparkasse abgewiesen mit diesem Hinweis:
    „Der Auftrag wurde nicht ausgeführt.
    Die SEPA-Nachricht hat einen fehlerhaften Aufbau.“
    Das Prüfprotokoll von „ExcelSepaConverter“ war jedoch in Ordnung.
    Die gleiche Rückmeldung erhielt für eine mit „Excel2SepaXML“ erstellte Datei.
    Woran kann das liegen?

    • Guten Tag,
      für genauere Informationen müssten Sie kontakt zu Ihrem Bankberater aufnehmen.
      Dieser sollte ihnen detailliertere Informationen dazu geben können, warum die Datei nicht verarbeitet wurde.
      Viele Grüße

      • Guten Tag,
        dort habe ich nachgefragt. Das Problem war ein „é“ in zwei Vornamen (André). Nach Änderung zu „e“, ohne accent, wurde die Datei korrekt angenommen.
        Vielen Dank für das sehr hilfreiche Programm!

  8. Hallo Sebastian,

    super teil, vereinfacht das Leben ungemein. Eine Anfrage hätte ich, da ich mir die Tabelle mit =wennfehler(index(…..);““) aus anderen Tabellen zusammenbaue, kann ich die so entstandene Tabelle nicht direkt nutzen, da in allen Zeilen ne Formel drin ist, der ab einer bestimmten Zeile nur noch „“ liefert. Kann man im Plugin die Zeilen mit leerem Text ignorieren, so wie du es jetzt wohl mit leeren Zeilen machst.
    Danke,
    Thomas

    • Hallo Thomas,
      das Add-In verwendet die CurrentRegion-Eigenschaft der Zelle „A1“ um den genutzten Tabellenbereich zu identifizieren.
      Hierbei gelten Zellen mit Formel natürlich auch als verwendet.
      Eine Möglichkeit wäre die Tabelle per VBA-Skript aufzubauen. Hast du damit Erfahrung?
      Viele Grüße

      • Hallo Sebastian,
        vielen Dank für deine Antwort. Ja mit VBA kenn ich mich aus. Dann werde ich diesen Weg gehen. Schönes Wochenende dir!
        Gruss Thomas

  9. Hallo,
    leider kann ich excelsepa converter nicht installieren. Es kommt immer diese Meldung:
    Fehler beim Herunterladen von „https://jansesoft.de/upload/ExcelSepaConverter/ExcelSepaConverter.vsto“.

    Weitere Informationen finden Sie in der Setup-Protokolldatei unter „C:\Users\…..\AppData\Local\Temp\VSD3EAC.tmp\install.log“.

    Windows 10pro MSoffice 365

    • Hallo,
      könnten Sie bitte einmal in die angegebene .log-Datei schauen?
      Ich habe die Installation gerade erfolgreich auf zwei Rechnern getestet.
      Viele Grüße
      Sebastian Jansen

      • The following properties have been set:
        Property: [AdminUser] = true {boolean}
        Property: [InstallMode] = HomeSite {string}
        Property: [NTProductType] = 1 {int}
        Property: [ProcessorArchitecture] = AMD64 {string}
        Property: [VersionNT] = 10.0.0 {version}
        Running checks for package ‚Microsoft .NET Framework 4.7.2 (x86 und x64)‘, phase BuildList
        Reading value ‚Release‘ of registry key ‚HKLM\Software\Microsoft\NET Framework Setup\NDP\v4\Full‘
        Read integer value 528372
        Setting value ‚528372 {int}‘ for property ‚DotNetFull_Release‘
        Reading value ‚v4‘ of registry key ‚HKLM\SOFTWARE\Microsoft\NET Framework Setup\OS Integration‘
        Read integer value 1
        Setting value ‚1 {int}‘ for property ‚DotNetFull_OSIntegrated‘
        Reading value ‚Release‘ of registry key ‚HKLM\Software\Microsoft\NET Framework Setup\NDP\v4\Full\1031‘
        Read integer value 528372
        Setting value ‚528372 {int}‘ for property ‚DotNetFullLangPack_Release‘
        Reading value ‚LCID‘ of registry key ‚HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\MUI\UILanguages\de-DE‘
        Read integer value 1031
        Setting value ‚1031 {int}‘ for property ‚DotNetFullLangPack_OS_LCID‘
        Reading value ‚v4‘ of registry key ‚HKLM\SOFTWARE\Microsoft\NET Framework Setup\OS Integration‘
        Read integer value 1
        Setting value ‚1 {int}‘ for property ‚DotNetFullLangPack_OSIntegrated‘
        The following properties have been set for package ‚Microsoft .NET Framework 4.7.2 (x86 und x64)‘:
        Property: [DotNetFullLangPack_OSIntegrated] = 1 {int}
        Property: [DotNetFullLangPack_OS_LCID] = 1031 {int}
        Property: [DotNetFullLangPack_Release] = 528372 {int}
        Property: [DotNetFull_OSIntegrated] = 1 {int}
        Property: [DotNetFull_Release] = 528372 {int}
        Running checks for command ‚DotNetFX472\NDP472-KB4054530-x86-x64-AllOS-ENU.exe‘
        Result of running operator ‚ValueEqualTo‘ on property ‚InstallMode‘ and value ‚HomeSite‘: true
        Result of checks for command ‚DotNetFX472\NDP472-KB4054530-x86-x64-AllOS-ENU.exe‘ is ‚Bypass‘
        Running checks for command ‚DotNetFX472\NDP472-KB4054531-Web.exe‘
        Result of running operator ‚ValueNotEqualTo‘ on property ‚InstallMode‘ and value ‚HomeSite‘: false
        Result of running operator ‚ValueGreaterThan‘ on property ‚DotNetFull_Release‘ and value ‚461808‘: true
        Result of checks for command ‚DotNetFX472\NDP472-KB4054531-Web.exe‘ is ‚Bypass‘
        Running checks for command ‚DotNetFX472\NDP472-KB4054530-x86-x64-AllOS-DEU.exe‘
        Result of running operator ‚ValueGreaterThanEqualTo‘ on property ‚DotNetFullLangPack_Release‘ and value ‚461808‘: true
        Result of checks for command ‚DotNetFX472\NDP472-KB4054530-x86-x64-AllOS-DEU.exe‘ is ‚Bypass‘
        Running checks for command ‚DotNetFX472\NDP472-KB4054530-x86-x64-AllOS-DEU.exe‘
        Result of running operator ‚ValueGreaterThanEqualTo‘ on property ‚DotNetFullLangPack_Release‘ and value ‚461808‘: true
        Result of checks for command ‚DotNetFX472\NDP472-KB4054530-x86-x64-AllOS-DEU.exe‘ is ‚Bypass‘
        ‚Microsoft .NET Framework 4.7.2 (x86 und x64)‘ RunCheck result: No Install Needed
        Running checks for package ‚Microsoft Visual Studio 2010-Tools für Office-Laufzeit (x86 und x64)‘, phase BuildList
        Reading value ‚Version‘ of registry key ‚HKLM\SOFTWARE\Microsoft\VSTO Runtime Setup\v4‘
        Read string value ‚10.0.60828‘
        Setting value ‚10.0.60828 {string}‘ for property ‚VSTORuntimeVersionOfficeInstalled‘
        Reading value ‚Version‘ of registry key ‚HKLM\SOFTWARE\Microsoft\VSTO Runtime Setup\v4R‘
        Unable to read registry value
        Not setting value for property ‚VSTORuntimeVersionInstalled‘
        The following properties have been set for package ‚Microsoft Visual Studio 2010-Tools für Office-Laufzeit (x86 und x64)‘:
        Property: [VSTORuntimeVersionOfficeInstalled] = 10.0.60828 {string}
        Running checks for command ‚VSTOR40\vstor_redist.exe‘
        Skipping ByPassIf because Property ‚VSTORuntimeVersionInstalled‘ was not defined
        Result of running operator ‚VersionGreaterThanOrEqualTo‘ on property ‚VSTORuntimeVersionOfficeInstalled‘ and value ‚10.0.50903‘: true
        Result of checks for command ‚VSTOR40\vstor_redist.exe‘ is ‚Bypass‘
        ‚Microsoft Visual Studio 2010-Tools für Office-Laufzeit (x86 und x64)‘ RunCheck result: No Install Needed
        Launching Application.
        URLDownloadToCacheFile failed with HRESULT ‚-2146697208‘
        Error: Fehler beim Herunterladen von „https://jansesoft.de/upload/ExcelSepaConverter/ExcelSepaConverter.vsto“.

  10. Hallo Sebastian,
    vielen Dank für die Excel2SepaXML und jetzt für das neue AddIn ExcelSepaConverter!
    Beim neuen Add-In stoße ich bei Überweisungen auf das Problem, dass bei IBANs für FR und IT Buchstaben innerhalb der IBAN dazu führen, dass ich folgende Fehlermeldung (nicht im Protokoll) erhalte: Fehler bei der Erstellung ‚Der Wert für eine Decimal war zu groß oder zu klein‘. Bei CH hingegen ist es kein Problem, wenn die IBAN einen Buchstaben enthält. Mit Excel2SepaXML hat es bisher immer funktioniert.
    Alle Felder wurden testweise mit abweichenden Inhalten befüllt. In allen Fällen konnte die Datei erzeugt werden.
    Hast du eine Idee woran das liegen könnte?
    Danke und viele Grüße
    Sina

    • Hallo Sina,
      könntest du mir bitte die betroffenen IBAN’s per Mail zukommen lassen? Das würde ich mir gerne genauer ansehen.
      Vielen Dank im Voraus.
      Viele Grüße
      Sebastian

  11. Hallo,
    bin gerade am 2. Test.
    Da gibt es das Problem bei allen, die ein Umlaut oder ein ß im Namen haben, folgende Fehlermeldung zum Beispiel:
    Das Element ‚urn:iso:std:iso:20022:tech:xsd:pain.008.001.02:EndToEndId‘ ist ungültig – Der Wert ‚Thomas Bäuml‘ ist gemäß seinem Datentyp ‚urn:iso:std:iso:20022:tech:xsd:pain.008.001.02:RestrictedIdentificationSEPA1‘ ungültig — Pattern-Einschränkung ist fehlgeschlagen..
    Danke schon mal für die Hilfe
    Reinhard

  12. Schönen guten Tag,
    ich bekomme leider die Fehlermeldung „Die neuste Version dieser Anpassung ist bereits installiert“ allerdings taucht diese nirgendwo auf. Auch unter COM-Addins nicht

  13. Ich habe gestern einen ersten Probelauf von der Tabelle bis zur Bank gemacht. Es gab ein paar kleine Problemchen mit der Referenzdefinition, aber die waren schnell behoben. Bin zufrieden, werde aber noch weitere Versuche machen.
    Schon jetzt mal vielen Dank für die tolle Anwendung, finde es richtig gut und sehe es als riesen Hilfe, da ich mittelfristig definitiv auf teure und unflexible Software verzichten müsste.

  14. Hallo,
    ich bin gerade bei meinen ersten Schritten mit dem ExcelSepaConverter. Beim Import der SWIFT Daten bekomme ich beim Importieren folgende Fehlermeldung:
    Die vorhandenen Daten [29.11.2021] sind aktueller also die zu importierenden [29.11.2021 00:00:00]
    Was nun? Danke für die Unterstützung

    • Hallo,
      das Add-In wird bereits mit SWIFT-Daten ausgeliefert.
      Sie müssen diese erst aktualisieren, wenn neuere Daten zur Verfügung stehen.
      Viele Grüße

  15. Hallo!
    Ich habe gerade das erste mal Ihr Programm verwendet & möchte mitteilen, dass
    es mit Excel2013 funktioniert.

    Vielen Dank für die Bereitstellung des Programmes!!

    Grüße
    Christian

  16. Hallo Sebastian, habe eben versucht, den ExcelSepaConverter in Office 2010 zu installieren, leider ohne Erfolg. Wenn ich mir bei Excel in den Entwickleroptionen die COM-Add-Ins anzeigen lasse, gibt es dort zwar einen Eintrag für den ExcelSepaConverter, aber die Checkbox dazu ist nicht angekreuzt.

    Unten im Fenster stehen folgende Meldungen.
    Speicherort: https://jansesoft.de/upload/ExcelSepaConverter/ExcelSepaConverter.vsto
    Ladeverhalten: Nicht geladen. Während des Ladens des COM-Add-Ins ist ein Laufzeitfehler aufgetreten.

    Jetzt frage ich mich, ob das ein grundsätzliches Problem in Office 2010 ist (dann müsste ich weiter bei Excel2SepaXML bleiben), oder ob das Problem irgendwo in meiner Konfiguration steckt. Hat noch jemand sonst Office 2010 in Verwendung und versucht, den ExcelSepaConverter zu installieren?

    • Hallo Andreas,
      die Excel Erweiterung ExcelSepaConverter ist nicht mit Office 2010 kompatibel.
      Bitte weiterhin Excel2SepaXML mit Office 2010 verwenden.
      Viele Grüße

  17. Hallo,
    ich bin langjähriger und begeisterter Nutzer von Excel2SepaXML, habe jetzt von meiner Bank allerdings mitgeteilt bekommen, dass für zukünftige Lastschriften die SEPA Datei entsprechend dem DFÜ-Verfahren 3.0 dem PAIN.008.003.02 Format entsprechen muss (was bei Excel2SepaXML scheinbar PAIN.008.002.02 war?).
    Jedenfalls suche ich jetzt nach einer Alternative und lese hier in den oben genannten Funktionen nur „Lastschriften [pain.008.001.02]“. Kann ich mit ihrem neuem ExcelSepaConverter trotzdem SEPA Dateien entsprechend dem PAIN.008.003.02 erstellen und wenn nicht, wäre es möglich diese Funktionalität einzubauen?

    Mit freundlichen Grüßen

    • Hallo,
      laut der aktuellen Anlage 3 Datenformate in Version 3.5 (gültig ab 21.11.2021) ist das Format pain.008.001.02 weiterhin für Sepa Lastschriften aktuell.
      Sowohl Excel2SepaXML als auch ExcelSepaConverter erstellen Datenträger in diesem Format.
      Viele Grüße

      • Danke für die schnelle Antwort. Ich habe jetzt einfach mal probiert mit dem ExcelSepaConverter eine Lastschriftdatei zu erstellen, bekomme bei der Erstellung allerdings immer die Fehlermeldung „Die angegebene Umwandlung ist ungültig.“
        Jetzt ist diese Fehlermeldung leider sehr ungenau. Gibt es evtl. ein Protokoll in dem man nachschauen könnte was genau schief gelaufen ist?
        Mit Excel2SepaXML hingegen geht es einwandfrei.

          • Hallo,
            die Version sollte kompatibel sein – ich kann den Fehler jedoch nicht nachstellen, weshalb eine Fehleranalyse für mich unmöglich ist.
            Bitte verwenden Sie die VBA-Lösung Excel2SepaXML.
            Viele Grüße

  18. Hallo! Wenn man einen Betrag von 0,01 € in einer Überweisung erfasst kommt beim Erstellen der XML Dateien eine Fehlermeldung „Der Betrag muss größer 0,00 € sein“. Was bei 0,01 € der Fall ist. Ab 0,02 € scheint es dann zu funktionieren.

  19. Hallo,

    ich bekomme bei der Erstellung einer Sepa-xml-Überweisung nachdem ich den Zielordner gewählt habe und auf Start klicke, dass keine Berechtigung besteht. Dennoch wird eine xml erzeugt.
    Woran kann das liegen?

    • Hallo,
      ich nehme an, dass Sie auch ein Deckblatt erstellen möchten? Wird dieses erzeugt?
      Können Sie bitte testweise eine XML-Datei ohne Deckblatt erstellen?
      Viele Grüße

      • Hallo,
        eine XML Datei ohne Deckblatt kann erstellt werden. Ein Deckblatt ohne den Haken bei „Transaktionen ausgeben“ kann ebenfalls erstellt werden. Ist der Haken bei „Transaktionen ausgeben“ gesetzt, dann erscheint der Fehler „Sie sind nicht berechtigt, diese Auswahl zu bearbeiten, weil sie geschützt ist.“
        Viele Grüße

        • Hallo,
          vielen Dank für Ihre Nachricht.
          Ich kann das Problem leider nicht nachvollziehen, da der Fehler bei meinen Tests nicht auftritt.
          Deswegen habe ich soeben eine neue Version veröffentlicht, welche mir mehr Informationen über den Fehler übermittelt.
          Bitte nochmal mit der aktuellen Version den Fehler erzeugen, sodass ich Informationen darüber erhalte.
          Vielen Dank

          • Hallo,
            habe die neue Version installiert. Der Fehler ist weiterhin vorhanden. Ich hoffe, dass Sie den Fehler nun genauer prüfen können. Den Virenscanner hatte ich bereits deinstalliert, leider ohne Erfolg. Ebenfalls habe ich alle Sicherheiten in Excel und Word herabgesetzt, was leider ebenfalls nicht half. Installiert ist Windows 10 21H1 und Office 2016 mit allen aktuellen Updates. Auffällig ist, dass Word im Hintergrund (erkennbar im Taskmanager) geöffnet bleibt. Ich nehme an, dass dies daran liegt, dass die Aktion nicht sauber abgeschlossen werden konnte.
            Vielen Dank für die Hilfe.

          • Hallo,
            vielen Dank für Ihre Hilfe.
            Ihre Vermutung ist korrekt, das Add-In versucht die Daten an Word zu übertragen was jedoch fehlschlägt.
            Ich denke es liegt daran, dass Word die Datei zur Bearbeitung sperrt, da diese aus dem Internet stammt.
            Könnten Sie bitte versuchen die Datei „Summary_SCT“ direkt mit Word zu öffnen? Die Datei muss in einem Unterverzeichnis von diesem Pfad zu finden sein: „C:\Users\{Benutzer}\AppData\Local\Apps\2.0\“.
            Die Ordnerbezeichnungen sind leider ziemlich kryptisch, da diese von Windows generiert werden.
            Bei weiteren Fragen können Sie sich auch gerne per Mail bei mir melden.
            Vielen Dank im Voraus

  20. Hallo,

    ein sehr schönes Tool und einfach zu bedienen.

    Ich habe damit getestet, habe dazu 3 Fragen und bitte um Antwort:

    1) In Exel2SepaXML wurden Umlaute automatisch umgesetzt. In ExcelSepaConverter wird das nicht mehr gemacht. Bleibt das so und muss man das jetzt selbst machen?

    2) wo werden die Varianten und die Auftraggeberdaten abgespeichert (ggf. bei einem Umzug auf einen anderen PC)?

    3) wenn ich das Add-In wieder entfernen will: was muss ich da machen? Können Sie mir da bitte einen Tip geben.

    Vielen Dank und viele Grüße

    • Hallo,
      freut mich, wenn Ihnen das Tool weiterhilft.
      Zu Ihren Fragen:
      1) Diese Funktion habe ich nicht übernommen, da laut der SEPA-Spezifikation alle Kreditinstitute dazu verpflichtet sind den UTF-8 Zeichensatz zu akzeptieren; hier sind auch Umlaute enthalten
      2) Die Einstellungen werden hier gespeichert: „%userprofile%\appdata\local\Microsoft_Corporation“ -> ExcelSepaConverter
      3) Das Add-In lässt sich über die Windows Einstellungen „Apps & Features“ wie jedes andere Programm deinstallieren/löschen
      Viele Grüße

      • Hallo,

        vielen Dank für die schnelle Antwort (und das am Wochende !). Meine Frage 1 bezieht sich aber darauf, dass Ihr Tool die Erstellung ablehnt, wenn es Umlaute gibt.

        Viele Dank und viele Grüße

      • Hallo Sebastian,

        zu meiner Frage 2: ich kann unter der von Ihnen angegebenen Adresse die Varianten und Auftraggeberdaten nicht finden. Unter c:/Benutzer//Appdata/Local gibt es zwar Microsoft, aber nicht Microsoft_Corporation. Beim Ablauf sind aber Auftraggeberdaten und Varianten vorhanden. Versteckt sind die Dateien aber auch nicht Können Sie mir hier bitte einen Tipp geben.

        Vielen Dank und Gruß

  21. Guten Tag, Tool ist prima, hilft uns sehr! Allerdings „verschwinden“ immer wieder die gespeicherten Varianten. Woran könnte das denn liegen? Zuletzt hatten wir die Struktur der Datei geändert, also noch ein Tabellenblatt hinzugefügt, das mit dem Sepa-Thema eigentlich nichts zu tun hat. Gibt es da evtl. einen Zusammenhang?

    Vielen Dank 🙂

    • Hallo,
      die Einstellungen werden durch jedes Office Update überschrieben.
      Ich habe soeben eine neue Version des Add-Ins veröffentlicht, welche die Einstellungen nach einem Update von Office wiederherstellt.
      Falls Sie immer noch Probleme haben bitte erneut bei mir melden.
      Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*